mrminiver (mrminiver) wrote,
mrminiver
mrminiver

В Утрехте показывают судьбу белого человека. Скульптор Дриес Ферховен

05242133-MundiCover.ab94b306

Der niederländische Künstler Dries Verhoeven, bekannt für Installationen, Performances und Happenings, feiert den Fall des „Weißen Mannes“, seiner Kultur und den Untergang des Abendlandes. In der Zeit vom 17. bis 27. Mai sollte der gefallene Riese im Rahmen des Spring Festivals auf dem Neude Platz in Utrecht zu besichtigen sein. Die Statue des am Boden liegenden weißen Mannes trägt den lateinischen Titel „Sic Transit Gloria Mund“ („so vergeht der Ruhm der Welt“) und sollte jedem „Ewiggestrigen“ vor Augen führen, dass eine neue Ära begonnen hat. In ihr haben weder die alteingesessenen Europäer noch ihre Errungenschaften, ihre Kultur und ihre Zivilisation mehr einen Platz. Bezeichnend: auf der dazugehörigen Projekt-Webseite sictransitgloriamundi.nl ist die erste Sprache, die das Auge erblickt – Arabisch!
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments